© Gerhard Richter 2019 (18112019)
© Gerhard Richter 2019 (18112019)
Chalandamarz

Chalandamarz in Sils

Chalandamarz Sils i.E. / Segl

Sicher haben sich viele von Ihnen schon gefragt, was ist Chalandamarz und wie sollen wir unseren Kindern das Fest erklären.

Wenn man neu nach Sils kommt, hat man meist keine Ahnung, was Chalandamarz bedeutet. Wir möchten versuchen, Ihnen diese Tradition des Chalandamarz etwas näher zu bringen.

Chalandmarz ist ein uralter Brauch heidnischen Ursprungs. «Chalanda» bedeutet Erster Monatstag (Kalenden) und «marz» ist der Monat März. Früher wurden an diesem Tag, dem 1. März, die Wahlen der öffentlichen Ämter durchgeführt. Heute ist der Chalandamarz das bedeutendste Kinderfest im Engadin. Durch das Kuhglockengeläute der Kinder soll der Winter vertrieben werden.

Das ganze Fest wird von den Oberstufenschüler-innen organisiert. Schon Wochen vor dem eigentlichen Fest müssen die Vorbereitungen getroffen werden. Die älteren Schüler haben alle bestimmte Aufgaben.

Chanzuns da Chalandamarz

Che bel sulagl

Che bel sulagl 1a vusch
Che bel sulagl 2a vusch
Che bel sulagl tuots

Cur cha prümavaira

Cur cha prümavaira 1a vusch
Cur cha prümavaira 2a vusch
Cur cha prümavaira tuots

D'ün üs vegl

D'ün üs vegl 1a vusch
D'ün üs vegl 2a vusch
D'ün üs vegl tuots
Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Webcam-Daten und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.