© Gerhard Richter 2019 (18112019)
© Gerhard Richter 2019 (18112019)
Alles von A bis Z

Alles von A bis Z

Bootsplätze

Ruderboote

Die Gemeinde bietet saisonal gegen Lösen von Bootsmarken auf dem Silsersee (überwiegend in Plaun da Lej) und dem Silvaplanersee (bei Beach Club) eine beschränkte Anzahl Bootsliegeplätze (für Ruderboote) am Ufer an. In der Regel werden jeweils nur wenige Bootsliegeplätze pro Saison frei.

Segelboote

Für Segelboote besteht die Möglichkeit einer Stationierung auf der sich vor dem Restaurant «Beach Club» am Silvaplanersee befindlichen Landzunge für einen Monat oder die ganze Saison (auch auf Anhänger). Es ist dazu eine Bootsmarke auf der Gemeindekanzlei zu lösen.

Bootsanhänger

Leere Bootsanhänger, die mit Autokennzeichen oder Bootsmarke versehen sind, dürfen auf dem öffentlichen Parkplatz beim Surf- und Segelzentrum am Silvaplanersee in der designierten Zone am Anfang des Parkplatzes (nicht aber am Silsersee oder sonstigem öffentlichen Grund) abgestellt werden.

Allgemeines

Sämtliche Boote auf offiziellen Standplätzen sind sichtbar mit der auf der Gemeindekanzlei in Sils Maria zu lösenden Bootsmarke zu versehen. Motorboote sind nicht zugelassen. Am Ufer dürfen auf Gemeindegebiet keine Boote ausserhalb der offiziellen Liegeplätze stationiert werden. Bei vorschriftswidrig stationierten Booten muss mit dem Abtransport gerechnet werden.

Schiffsausweis: Zum Lösen der Marke ist der Schiffsausweis vorzulegen und es ist eine Telefonnummer des Halters zu hinterlegen. Das Schiff muss auf den Halter der Boje bzw. des Standplatzes registriert sein.

Termin zum Lösen der Marke: Die Bootsplätze sind von den bisherigen Haltern eines Platzes bis zum 15. Mai zu lösen. Ab 16. Mai werden nicht gelöste Bootsplätze an neue Interessenten vergeben. Ebenso werden Plätze an neue Halter vergeben, die zwar gelöst wurden, aber bis zum 10. Juni nicht belegt sind (Segelboote bis zum 10. Juli).

Termin zum Auswassern der Boote: Die Bootsbesitzer haben ihre Boote bis zum 20. Oktober auszuwassern (u.a. damit die Werkgruppe allfällige Instandstellungsarbeiten an den Festmachvorrichtungen vornehmen kann und um im allg. für ein geordnetes Landschaftsbild im Winter) . Im Winter beschädigte Bojen müssen von den betreffenden Bootsbesitzern auf eigene Kosten selber ersetzt werden.     

Es werden keine Wartelisten geführt.

Weitere Informationen zur Bootsfischerei finden Sie hier: Fischen

Das Kite-Surfen ist nur auf dem Silvaplanersee gestattet, wobei das Ab-und das Anlegen ausschliesslich in den dazu am unteren Ende des Silvaplanersees auf Gemeindegebiet Silvaplana freigegebenen Bereichen zu erfolgen hat. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Ufervegetation wie der Wasservögel ist beim Befahren des Sees mit Drachensegelbrettern von den Seeufern ein Mindestabstand von 50 m einzuhalten.
Die Gemeinde unterhält keinen Rettungs- und keinen Wetterwarndienst. Die Seebenützung erfolgt auf eigenes Risiko.

Im Übrigen gelten die Vorschriften der Eidg. Binnenschifffahrtsgesetzgebung und der Verordnung über die Schiffahrt und die Uferordnung der Gemeinde Sils i.E./Segl.

Gebühren Bootsplätze

  • Ruderboote: Fr. 100.– pro Saison (beschränkte Anzahl Bootsplätze bei Beach Club für bis zu 2 Monaten Fr. 50.–)
  • Segelboote: Fr. 150.– pro Saison (bis zu einem Monat Fr. 70.–)

Weitere Auskünfte

Gemeindekanzlei
Tel. 081 826 53 16

Zurück
Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Webcam-Daten und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.