Gemeinde Sils i.E./Segl

Gemeindeverwaltung
Sils i.E./Segl
Chesa Cumünela
Via da Marias 93
7514 Sils/Segl Maria

Tel. +41 (0)81 826 53 16
Fax +41 (0)81 826 61 05


ÖFFNUNGSZEITEN
Montag bis Freitag
9.30 bis 11.30 Uhr,
14.30 bis 17.30 Uhr

Aktuell, Publikationen

alle Mitteilungen und Publikationen

Kommandoübergabe bei der Feuerwehr

Wetter

Donnerstag
13.12.

Wetter heute
Max. -9 ° C
Min. -17 ° C

Freitag
14.12.

Wetter morgen
Max. -6 ° C
Min. -16 ° C

Webcam

Livecam Sils i.E./Segl

Mehr Cams

Öffentliche Beschwerdeauflage Erlass Gesetz über Zweitwohnungen der Gemeinde Sils i.E./Segl (kommunales Zweitwohnungsgesetz) (Kopie)

Öffentliche Beschwerdeauflage Erlass Gesetz über Zweitwohnungen der Gemeinde Sils i.E./Segl (kommunales Zweitwohnungsgesetz) (Kopie)

Öffentliche Beschwerdeauflage Erlass Gesetz über Zweitwohnungen der Gemeinde Sils i.E./Segl (kommunales Zweitwohnungsgesetz)

In Anwendung von Art. 48 Abs. 4 des kant. Raumplanungsgesetzes (KRG) findet die Beschwerdeauflage bezüglich des von der Gemeindeversammlung am 12. Juli 2018 beschlossenen Erlasses statt.

   

Auflagefrist:

17. Juli bis 16. August 2018

Auflageakten:

Gesetz über Zweitwohnungen der Gemeinde Sils i.E./Segl
(kommunales Zweitwohnungsgesetz)

Auflageort:

Gemeindekanzlei, Chesa Cumünela, 7514 Sils Maria
(Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 9.30 h bis 11.30 h und 14.30 h bis 17.30 h)

Änderung nach öffentlicher Auflage u. Gemeindevers.:


Einschub Art. 6 Abs. 4: Reduktion Ansatz Ersatzabgabe für Aufhebung kommunale Erstwohnungspflicht auf Hälfte bei Erwerb durch direkte Nachkommen

Planungsbeschwerden:

 

Personen, die ein schutzwürdiges eigenes Interesse an einer Anfechtung des Erlasses haben oder nach Bundesrecht oder kantonalem Spezialrecht dazu legitimiert sind, können innert 30 Tagen seit heutigem Publikationsdatum bei der Kantonsregierung schriftlich Planungsbeschwerde erheben.

Umweltorganisationen:

Umweltorganisationen üben ihr Beschwerderecht gegen die Ortsplanungsrevision nach Massgabe von Art. 104 Abs. 2 KRG aus, d.h. sie melden ihre Beteiligung am Verfahren innert der Beschwerdefrist beim kantonalen Amt für Raumentwicklung an und reichen danach gegebenenfalls eine Stellungnahme ein.

Sils i.E./Segl, 17. Juli 2018                                                   Der Gemeindevorstand

Zur Information: Beschlüsse über den Erlass oder die Änderung der Grundordnung entfalten gemäss Art. 48 Abs. 6 KRG bis zur Genehmigung der Vorlage durch die Kantonsregierung die Wirkung einer kommunalen Planungszone nach Art. 21 KRG.

publiziert 17.07.2018


zurück