© Gerhard Richter 2019 (18112019)
© Gerhard Richter 2019 (18112019)
Archivierte Nachricht

Gemeindeversammlung von Freitag, 10.12.2010, 20.30 Uhr

Traktanden

  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 18. November 2010
  2. Voranschlag Gemeinde Sils i.E./Segl für das Jahr 2011

    2.1 Festsetzung des Steuerfusses für die allgemeinen wiederkehrenden direkten Steuern wie folgt (Art. 4 kant. Gesetz über die Gemeinde- u. Kirchensteuern bzw. Art. 4 Gemeindesteuergesetz, Steuerjahr 2011), unverändert:
    · Einkommens- und Vermögenssteuern: 80 % der einfachen Kantonssteuer (100 %)

    2.2 Festsetzung Spezialsteuern, Steuerjahr 2011:
    · Hundesteuer (Art. 12 ff. Gemeindesteuergesetz) unverändert: Fr. 100.–

    2.3 Festsetzung Grundgebühren und Verbrauchsgebühren (Mengengebühren) für die Wasserversorgung und für die Abwasserbeseitigung:
    (Art. 69 Reglement über Wasserversorgung und Abwasserentsorgung)
    · Grundgebühr Wasser von 0.40 ‰ des Neuwertes der Gebäudeversicherung (bisher 0.32 ‰)
    · Grundgebühr Abwasser von 0.85 ‰ des Neuwertes der Gebäudeversicherung (bisher 0.92 ‰)
    · Verbrauchsgebühr Wasser von Fr. –.70 pro m3 Wasserbezug
    · Verbrauchsgebühr Abwasser von Fr. 1.65 pro m3 Wasserbezug
    (jeweils zuzüglich MwSt)

    2.4   Festsetzung Abfallgebühren:
    (Art. 12 Abs. 2 Abfallreglement der Gemeinde Sils i.E./Segl)
    a) Gebäudegebühr (Art. 13 lit. a): 0.30 ‰ des Neuwerts pro Gebäude (bisher 0.34 ‰)
    b) Wohnungsgebühr (Art. 13 lit. b): Fr. 72.50 pro Wohnung (unverändert)
    c) Verbrauchsgebühren (Art. 14 lit. a): Fr. 0.95 pro m3 Wasserverbrauch (unverändert)
    d) Gebindegebühren (Art. 14 lit. b, unverändert):
    17-Liter-Sack  Fr. 1.20
    35-Liter-Sack Fr. 1.80
    60-Liter-Sack Fr. 2.60
    110-Liter-Sack Fr. 7.20
    800-Liter-Container ungepresst  Fr. 20.–
    800-Liter-Container gepresst Fr. 30.–
    Die Gebühren nach lit. a–c verstehen sich zuzüglich MwSt, diejenigen nach lit. d inkl. MwSt.

    2.5 Festsetzung der Gäste- und Tourismustaxen (Art. 14 Gesetz über die Gäste- und Tourismustaxen), für die Periode 1.5.2011 bis 30.4.2012, unverändert:
    a) Gästetaxe
    (nicht weitervermietete Zweitwohnungen oder Dauermieter, Art. 5 f. Gesetz über die Gäste- und Tourismustaxen)
    Kalkulatorische Basis pro Übernachtung  Fr. 3.60
    1½-Zimmer-Wohnung Fr. 290.–
    2½-Zimmer-Wohnung Fr. 435.–
    3½-Zimmer-Wohnung Fr. 725.–
    4½-Zimmer-Wohnung Fr. 1'010.–
    grössere Wohnung Fr. 1'155.–
    b) Tourismustaxe
    (Art. 10 Gesetz über die Gäste- und Tourismustaxen)
    pro Beherbergerbett
    (Hotelbett und Ferienwohnungsbett; schliesst Gästetaxe mit ein) 
    Fr. 515.–
    Tourismustaxe Gewerbe (Fr./Beschäftigtem) Fr. 360.–
    Pauschaltaxe Restaurationsbetriebe Fr. 670.–

    2.6 Festsetzung Kutschentaxen pro Gespann und Saison (Art. 18 Kutscherreglement), unverändert:
    Einspänner Fr. 370.–
    Zweispänner Fr. 740.–
    Vierspänner Fr. 1'480.–
    Fünfspänner  Fr. 1'850.–

    2.7 Festsetzung Weidetaxe, Elementartaxe (Art. 11 regulativ d'alps e pasculs), unverändert:
    Fr. 20.–  pro Kuhstoss für Auswärtige
    Fr. 15.– pro Kuhstoss für Domizilierte und Bürger

    2.8 Genehmigung des Voranschlages 2011
  3. Erlass eines Polizeigesetzes sowie einer Ordnungsbussenverordnung
  4. Varia

Sils Maria, 27. November 2010
Der Gemeindepräsident

publiziert

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Webcam-Daten und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.