Gemeinde Sils i.E./Segl

Gemeindeverwaltung
Sils i.E./Segl
Chesa Cumünela
Via da Marias 93
7514 Sils/Segl Maria

Tel. +41 (0)81 826 53 16
Fax +41 (0)81 826 61 05


ÖFFNUNGSZEITEN
Montag bis Freitag
9.30 bis 11.30 Uhr,
14.30 bis 17.30 Uhr

Abfallvorschriften

1. Entsorgung

Hauskehricht

Hauskehricht darf nur in den offiziellen, roten und mit "ABVO" beschrifteten Kehrichtsäcken oder in Container, an die bei der Leerung offizielle, rote oder blaue "ABVO"-Container-Plomben angebracht werden, entsorgt werden. In plombierten Containern dürfen beliebige Kehrichtsäcke abgelagert werden. Plombierte Container werden nur geleert, wenn die Plombe verschlossen und der Deckel geschlossen ist (keine überfüllten Container).

Spezialabfälle

Die Entsorgung von Spezialabfällen (Papier, Karton, Glas, Alu u. Blech, Öl) hat (abgesehen von den oben publizierten Haussammlungen für Papier und Karton) bei der zentralen Sammelstelle in Sils Maria (Feld E4 Ortsplan) zu erfolgen (je ein weiterer Glascontainer stehen in Sils Baselgia an der Strasse sowie für die Bewohner des Quartiers Seglias an den Einfahrten zu den Tiefgaragen Seglias I und II). Bitte beachten Sie die Hinweise zur fachgerechten Entsorgung im ausgesandten Informationsblatt A3 des ABVO.

Sperrgut

Sperrgutsammlungen werden auf separate Anzeige hin i.d.R. einmal Anfang Sommer und einmal Anfang Winter auf dem Parkplatz der Talstationder Furtschellas-Luftseilbahn (Feld G5 Ortsplan) durchgeführt (siehe Abfuhrplan). Im Übrigen hat die Abfuhr auf die Deponie in Bever zu erfolgen.

Pflanzenabfälle, Grün-/Gartenabfälle

Sammelstelle (nur Sommer): Holzlagerplatz beim Forstmagazin bei der Talstation der Furtschellas-Luftseilbahn (Feld G5 Ortsplan). Ab Sommer 2019 ist ein neuer Standort in der Gewerbezone Föglias geplant.
Zur Ablagerung von pflanzlichen Gartenabfällen, wie Gras-, Rasenschnitt, Heu, Stroh, Laub, Schnittblumen, Topfpflanzen, Unkraut, Sägemehl, Hobelspänen, dürren Ästen und Stauden. Alte Weihnachtsbäume können nach den Festtagen beim Eingang zur ARA Sils oder beim Forstmagazin deponiert werden.
Untersagt zur Ablagerung sind u.a. Speisereste, Knochen, Blumentöpfe, Karton, Plastik, Papier, Katzenstreu, Hundekot, allgem. Wischgut, Staubsaugersackinhalt, landwirtschaftliche Grünabfälle, Bauabfälle.
Es stehen drei Mulden zur getrennten Abgabe von a) Gras- und Rasenschnitt, b) übrigem Grüngut sowie c) Geäst und unbehandeltem Holz zur Verfügung.
Das Verbrennen von Grünabfällen ist nur mit einer Bewilligung des Amtes für Natur- und Umwelt zulässig. Informationen, Merkblätter Amt für Natur und Umwelt Graubünden, Merkblätter

Mulden für grossen Rasenschnitt: Für reine Rasenschnitte ab einer Menge von 1½ m³ pro Schnitt stellt die Gemeindewerkgruppe  auf Vorbestellung (Tel. 079 907 56 00) eine Mulde auf dem betreffenden Grundstück zur Verfügung, welche sie unentgeltlich zur Entsorgungsanlage transportiert und deren Inhalt sie dort entsorgt.

Küchenabfälle, Rüstabfälle

Gastrobetriebe: Für Speiseabfälle von Gastwirtschaftsbetrieben inkl. Öl unterhält die Gemeinde einen Haussammeldienst.
Private: Sammelstelle auf Hof Gebr. Clalüna, Föglias (Feld G1 Ortsplan). Auf dem Hof stehen Behälter zur getrennten Abgabe von organ. Küchenrüstabfällen zur Verfügung.

Haushaltgeräte und Leuchtmittel

Mit der Einführung der vorgezogenen Recyclinggebühr beim Verkauf von Haushaltgeräten sowie Leuchten und Leuchtmitteln in der Schweiz können (und müssen) solche Geräte (ELEKTRO- od. ELEKTRONIK-Geräte wie TV, Radio, PC, Handy, Batterien, Staubsauger, Kochherd, Kühlschrank, Waschmaschine, Bau-, Garten- und Hobbygeräte, Spielwaren, LEUCHTEN wie Neonröhren u.a.) kostenlos entweder bei einem Händler (Verkaufsstelle) (od. Hersteller od.Importeur), der solche Geräte im Sortiment führt, oder bei der Abfallbewirtschaftungsstelle der Region Maloja in Samedan oder bei zur Entsorgung abgegeben werden. Die entsprechenden Stellen sind zur kostenlosen Annahme verpflichtet, auch wenn das Gut nicht bei ihnen gekauft wurde.

PET-Entsorgung primär über Verkaufsstellen

PET ist aufgrund der gesetzlichen Vorschriften vom Handel zurückzunehmen oder kann bei weiteren Privatbetrieben, die bereit sind, PET von der Bevölkerung entgegenzunehmen, entsorgt werden (in Sils ausser Volg zurzeit niemand). Ein Container steht auch auf der zentralen Kehrichtsammelstelle in Sils Maria zur Verfügung.

2. Verkaufsstellen Gebinde (Säcke und Plomben)

Die Säcke (Rollen à 10 Säcke) können in Sils im Volg (und eventuell weiteren privaten Geschäften) gekauft werden und sind im Übrigen in diversen anderen Geschäften der Region erhältlich.

Die Plomben (Bunde à 10 Plomben) werden ebenfalls im Volg, Sils, und bei der Jenny SA, Eisenwaren, Bever, verkauft.

3. Sammelstellen

Die öffentlichen Sammelstellen mit öffentlichen Containern zur Ablagerung der Hausabfälle sind mit roten Aufklebern auf den Containern gekennzeichnet.

Alternativ können Betriebe oder Hausverwaltungen an für den Kehrichtwagen gut zugänglichen Stellen eigene Container stellen (und diese entweder zur Füllung mit den offiziellen Säcken oder den Plomben bestimmen). Plombierte Container sind deutlich mit dem Namen des Besitzers (z.B. "Hotel XY") zu beschriften.

Die Stationierung neuer Container ist von der Kehrichtwagen-Transportfirma und der Gemeindeverwaltung genehmigen zu lassen.

Sammelstellen im Ortsplan finden

Spezielle Recycling-Sammelstellen finden

4. Gebühren

Die Gebühren sind im Abfallreglement ersichtlich.